• iOS: adidas Trainig und WatchOS 4

    Es ist Zeit, auf Wiedersehen zu sagen: Wir verabschieden uns von WatchOS 4! 

    Die Technologie entwickelt sich rasant. Jedes Jahr kommen neue Geräte auf den Markt, daher kann es manchmal schwierig sein, mit der Geschwindigkeit der Entwicklungen mitzuhalten und zugleich eine gute App-Nutzung zu gewährleisten.  

    Um die einwandfreie Nutzung zu garantieren, haben wir uns dazu entschlossen, die adidas Training App auf WatchOS 4 und iOS 11 nicht mehr zu unterstützen.

    Daher wird es in Zukunft nicht mehr möglich sein, die adidas Training App auf WatchOS 4 oder niedriger zu verwenden. 

    Was bedeutet das für dich?

    Um eine einwandfreie App-Erfahrung genießen zu können, update einfach zu den neuesten iOS- und WatchOS-Versionen.

    Sollte es dein Gerät nicht erlauben, eine höhere iOS- oder WatchOS-Version zu installieren, kannst du die App nicht weiter verwenden.

  • iOS: adidas Running und WatchOS 4

    Es ist Zeit auf Wiedersehen zu Sagen, wir verabschieden uns von WatchOS 4! 

    Die Technologie entwickelt sich rasant. Jedes Jahr kommen neue Geräte auf den Markt, daher kann es manchmal schwierig sein mit der Geschwindigkeit, mitzuhalten und zugleich noch eine gute App Nutzung zu gewährleisten.  

    Um die einwandfreie Nutzung zu gewährleisten haben wir uns dazu entschlossen die adidas Running App auf WatchOS 4 und iOS 11 nicht mehr zu unterstützen.

    Deswegen wird es in Zukunft nicht mehr möglich sein, die adidas Running App auf WatchOS 4 oder niedriger zu verwenden. 

    Was bedeutet das für dich?

    Um eine einwandfreie App Erfahrung gewährleisten zu können, update einfach zu den neuesten iOS und WatchOS Versionen.

    Sollte dein Gerät nicht die Möglichkeit haben eine höhere iOS oder WatchOS Version zu installieren kannst du die App nicht weiter Verwenden.

  • Apple Watch: Berechtigungen erteilen

    Ob du nun die Standalone App (eigenständige App für die Watch) oder die Zweitbildschirmfunktion verwendest (Watch & Phone kommen zum Einsatz): Zuerst musst du auf deinem iPhone ein paar Berechtigungen erteilen.

    Um diese Berechtigungen zu erteilen und die adidas Running App auf deiner Apple Watch einzurichten, befolge diese Schritte: 

    • Öffne die adidas Running App auf deinem iPhone
    • Tippe auf den Tab „Profil“
    • Tippe auf das Zahnrad-Icon in der Ecke rechts oben
    • Wähle „Apple Watch“ aus
    • Befolge die Anweisungen auf deinem Bildschirm

    Achte auf dem Berechtigungs-Screen darauf, dass GPS-Position, Bewegung & Fitness* und Apple Health** eingeschaltet sind.

    *Wenn du Bewegung & Fitness nicht einschalten kannst, such bitte Datenschutz in den Einstellungen auf deinem iPhone, tippe auf „Bewegung & Fitness“ und stelle sicher, dass „Fitnessprotokoll“ aktiviert ist.  

    **Alle Kategorien müssen für die adidas Running App in Apple Health eingeschaltet sein.

  • Apple Watch mit Zweitbildschirmfunktion

    Aufgrund eures Feedbacks nach der Veröffentlichung der Standalone App, haben wir die Apple Watch mit Zweitbildschirmfunktion wieder eingeführt.

    Features wie Sprachcoach, LIVE Tracking und Music Player sind für deine Apple Watch wieder verfügbar - wähle dazu „Watch + Phone” in den Einstellungen für deine Apple Watch.

    Dennoch kannst du nach wie vor auch nur die Standalone App benutzen, indem du „Nur Apple Watch” auswählst.

    Wähle deine bevorzugte Einstellung aus, indem du diesen einfachen Schritten folgst:

    • Gehe auf den „Profil”-Tab
    • Tippe oben rechts auf das Icon
    • Wähle „Apple Watch” aus

    Vergewissere dich, dass du folgende Versionen verwendest, um deine Apple Watch als Zweitbildschirm nutzen zu können:

    • mindestens watchOS 5
    • mindestens iOS13

    Wichtig: Beachte, dass „GPS”, „Bewegung und Fitness” sowie „Apple Health” aktiviert sein müssen, um dieses Feature zu verwenden.

  • Apple Watch (Watch + Phone): Nach deiner Aktivität

    Sobald du deine Aktivität auf der Watch mittels „Stop” beendet hast, musst du noch einige Schritte durchführen, um deine Aktivität zu speichern.

    Outdoor-Aktivitäten (mit GPS verfolgt):

    Du kannst du deine Stimmung und den Untergrund auswählen, indem du die Krone auf der rechten Seite deiner Uhr leicht drehst. Tippe danach auf „Speichern”.

    Laufen (Laufband) und Radfahren (Ergometer):

    Zuerst kannst du deine zurückgelegte Distanz eingeben. Tippe auf jeden einzelnen Wert und verwende die Krone auf der rechten Seite deiner Uhr, um deine zurückgelegte Distanz einzutragen. Gehe auf „Weiter” und folge derselben Anweisung, um deine Kalorien einzutragen. Tippe anschließend auf „Speichern”, um deine Aktivität zu vervollständigen.

    Alle anderen Indoor-Aktivitäten:

    Trage deine Kalorien ein, indem du die Krone auf der rechten Seite deiner Uhr verwendest und gehe danach auf „Speichern”, um deine Aktivität zu vervollständigen.

    Wenn du deine Aktivität auf deinem iPhone beendest, können die oben aufgeführten Schritte nur auf deinem Smartphone durchgeführt werden. Die Zusammenfassung deiner Aktivität wird danach auf deinem iPhone dargestellt.

    Wichtig: Deine Schritte werden nur in der Zusammenfassung deiner Aktivität dargestellt, wenn du den „Nur Watch” Modus verwendest.

  • Apple Watch (Nur Watch): Während deiner Aktivität

    Für die Aktivitätstypen „Laufen“, „Gehen“, „Wandern“ und „Laufen (Laufband)“ werden während der betreffenden Aktivität folgende Werte auf deiner Apple Watch angezeigt:

    • Laufen/Auto Pause
    • Distanz
    • Dauer
    • Herzfrequenz
    • Pace (bei allen Rad-Aktivitäten durch Geschwindigkeit in km/h ersetzt)

    Für den Aktivitätstyp „Radfahren (Ergometer)” wird nur die Dauer und die Herzfrequenz auf der Uhr angezeigt.

    Wenn du nach rechts wischst, kannst du per Tippen die Aktivität pausieren, beenden oder die Wassersperre aktivieren.

       

  • Apple Watch (Nur Watch): Nach deinem Workout

    Outdoor-Aktivitäten (mit GPS getrackt): 

    Sobald du deine Aktivität mittels „Stop” beendet hast, kannst du deine Stimmung und den Untergrund auswählen, indem du die Krone auf der rechten Seite deiner Uhr leicht drehst. Nachdem du auf „Speichern” getippt hast, wird deine Aktivität mit deinem adidas Account synchronisiert. Danach kannst du sie auch im Verlauf der adidas Running App einsehen. 

    Laufen (Laufband) und Radfahren (Ergometer):

    Zuerst kannst du deine zurückgelegte Distanz eingeben. Tippe auf jeden einzelnen Wert und verwende die Krone auf der rechten Seite deiner Uhr, um deine zurückgelegte Distanz einzutragen. Gehe auf „Weiter” und folge dieselbe Anweisung, um deine Kalorien einzutragen. Tippe anschließend auf „Speichern”, um deine Aktivität zu vervollständigen.

  • Apple Watch (Nur Watch): Benachrichtigungen

    Tippe auf das Einstellungsicon auf dem Hauptbildschirm deiner Apple Watch, um die Benachrichtigungen zu aktivieren/deaktivieren. Wenn du die Benachrichtigungen für die „Zwischenzeit” einschaltest, gibt deine Uhr nach jedem Kilometer ein Vibrationssignal ab und zeigt dir deine aktuelle Pace an. Wenn du die Benachrichtigung für „Heart Rate Alert” aktivierst, vibriert deine Apple Watch, sobald deine Herzfrequenz für ungefähr 30 Sekunden in der roten Zone bleibt.

     

  • Apple Watch (Nur Watch): Auto Pause aktivieren/deaktivieren

    Um die Auto Pause zu aktivieren/deaktivieren, tippe auf das Einstellungsicon auf dem Hauptbildschirm deiner Apple Watch. 

    Die Auto Pause Funktion ist für folgende Sportarten verfügbar: Laufen, Wandern und Gehen.

     

  • Apple Watch (Nur Watch): Deine Statistiken analysieren

    Sobald du deine Aktivität beendet hast, bekommst du eine Übersicht bezüglich deiner Leistung. Auf dem Bildschirm deiner Apple Watch werden folgende Werte angezeigt: 

    • Dauer 
    • Distanz
    • Durchschnittliche Pace
    • Herzfrequenz
    • Kalorien

    Neu bei watchOS 4: Aktivitäten, die du mit der adidas Running App getrackt hast, werden in den Ringen der App “Aktivität” mitgezählt. Möchtest du die Daten deiner Aktivität einem Freund zeigen, ohne deine Uhr abzunehmen oder sie umzudrehen? Kippe sie nur nach vorne - und das Display wird automatisch umgedreht und ist für deinen Freund gut lesbar. Das klappt auch mit den Aktivitäten aus Apple Health. 

  • Apple Watch (Nur Watch): Mit deinem Workout beginnen

    Logge dich in die adidas Running App ein, erlaube den Zugriff auf Apple Health und aktiviere alle „Kategorien”, damit du die Apple Watch App einwandfrei verwenden kannst. Sobald diese Einstellungen angepasst wurden, kannst du mit deiner Aktivität beginnen.

    Um eine Aktivität zu beginnen, öffne die adidas Running App auf deiner Apple Watch und tippe auf „Start“. „Laufen” ist als Aktivitätstyp vordefiniert; du kannst dies aber immer auf eine der anderen verfügbaren Aktivitätstypen ändern, indem du auf "Laufen" tippst und danach runter scrollst. 

    Dank der Wassersperre kannst du deinen Bildschirm blockieren und die Regentropfen bringen deine Einstellungen nicht durcheinander oder stoppen deine Aktivität irrtümlich.

    Wichtig: Bitte beachte, dass du iOS 13 und watchOS 5 benötigst, um die adidas Running Standalone App zu benutzen. 

  • Apple Watch (Nur Watch): Verfügbare Aktivitätstypen

     Die Apple Watch App bietet dir folgende Aktivitätstypen an:

    • Laufen
    • Gehen
    • Wandern
    • Laufen (Laufband)
    • Radfahren (Ergometer)
    • Radfahren*
    • Mountainbiken*
    • Rennradfahren*

    *Diese Sportarten sind nur für Apple Watch Series 2 und aufwärts.

    Wenn du andere Aktivitätstypen nutzen möchtest, solltest du den „Watch + Phone" Modus aktivieren. 

  • Adidas Running Standalone App für Apple Watch

    E gibt deine adidas Running App auch für die Apple Watch! Solange du beim Laufen deine Apple Watch trägst, kannst du deine Aktivitäten mit der adidas Running App tracken und dein iPhone zuhause lassen.

    Dies bedeutet, dass du deine Aktivität direkt auf deiner Uhr starten, pausieren und beenden kannst ohne dein iPhone mitzunehmen. 

    Folgende Features sind in dieser Standalone App nicht verfügbar: Countdown, LIVE Tracking, Sprachcoach, Indoor-Aktivitäten sowie Musik-Bedienung. 

    Wenn du die obengenannten Features in Kombination mit deiner Watch verwenden möchtest, kannst du deine Apple Watch als Zweitbildschirm aktivieren. Weitere

    Wichtig: Bitte beachte, dass du iOS13 und watchOS 5 benötigst, um die Standalone App zu benutzen. 

    Beachte: Wir unterstützen nach wie vor die Apple Watch Series 1. Weil diese jedoch nicht mit einem GPS-Empfänger ausgestattet ist, kannst du damit deine Laufroute nicht ansehen; deine Schrittanzahl und deine zurückgelegte Distanz werden wie gewöhnlich getrackt. 

  • Apple Watch (Watch + Phone): Verbindungsprobleme

    Wenn du Probleme hast, eine Verbindung zwischen Apple Watch und der adidas Running App herzustellen, vergewissere dich, dass du folgende Versionen verwendest:

    • mindestens watchOS 5
    • mindestens iOS 13 

    Aus technischen Gründen ist eine Verbindung der adidas Running App mit der Apple Watch mit niedrigeren iOS oder watchOS-Versionen nicht mehr möglich. 

  • Apple Watch (Watch + Phone): Sprache der adidas Running App ändern

    Benutze dein iPhone, um die Sprache zu ändern. Gehe dazu in die allgemeinen Einstellungen der Apple Watch, wähle „Sprache & Region“ und dann „Systemsprache“. Jetzt kannst du aus der Liste die gewünschte Sprache auswählen. Die Sprache in der adidas Running App auf deiner Apple Watch ändert sich automatisch mit.

  • Apple Watch (Watch + Phone): Eine Aktivität pausieren / fortsetzen oder beenden

    Um deine Aktivität zu pausieren, wische nach rechts und wähle „Pause“ um deine Aktivität zu pausieren. Genauso funktioniert das Beenden oder Fortsetzen der Aktivität.

     

  • Apple Watch (Watch + Phone): LIVE-Tracking / Sprachausgabe / Auto Pause aktivieren

    Wenn du die Sprachausgabe, LIVE-Tracking oder die Auto Pause während deiner Aktivität verwenden möchtest, solltest du die Einstellung innerhalb der adidas Running App auf deinem iPhone anpassen. pp auf deinem iPhone anpassen.

    Für die Sprachausgabe: siehe hier

    Für das LIVE-Tracking Feature: siehe hier

    Für die Auto-Pause: siehe hier

  • Apple Watch (Watch + Phone): Herzfrequenz

    Das Betriebssystem der Apple Watch erlaubt es uns, auch die Herzfrequenzmessung miteinzubeziehen. Es ist dir also möglich, während einer Aktivität mit der adidas Running App deine Herzfrequenz mittels deiner Apple Watch zu messen und aufzuzeichnen.

    Du kannst die Herzfrequenz entweder direkt auf deiner iWatch oder auf in der App auf dem iPhone ablesen. 

    Wenn du bereits einen Brustgurt verwendest, misst er deine Herzfrequenz und nicht die Apple Watch.

    Ab folgenden Versionsnummern kann die Herzfrequenz übernommen werden:

    • mindestens watchOS 5
    • mindestens iOS13
  • Apple Watch (Watch + Phone): Angezeigte Werte

    Folgende Werte werden während einer Aktivität auf deiner Apple Watch angezeigt: Dauer, Herzfrequenz, Distanz und Pace. Für Indoor-Aktivitäten wird deine Herzfrequenz und die Dauer angezeigt. Leider können diese Werte nicht individuell angepasst werden.

    Informationen zum Ändern der Werte in der App auf deinem iPhone findest du hier.

  • Apple Watch (Watch + Phone): Die Sportart ändern

    Um die Sportart auf deiner Apple Watch zu ändern, öffne die adidas Running App auf deiner Watch und tippe unten rechts auf das Icon. Jetzt kannst du eine der gelisteten Fitnessaktivitäten auswählen. (Wenn deine Sportart nicht dabei ist, kannst du sie in der detaillierten Liste in der adidas Running App auf deinem iPhone auswählen)

  • Apple Watch (Watch + Phone): Eine Aktivität starten

    Um eine Aktivität mit deiner Apple Watch zu starten, öffne die adidas Running App auf deiner Apple Watch oder auf deinem iPhone mittels des Start-Buttons.

    Dank der Wassersperre kannst du deinen Bildschirm blockieren und die Regentropfen stoppen deine Aktivität nicht irrtümlich. Um den Wassersperr-Modus zu aktivieren, wische nach rechts und verschiebe den Regler daneben.