Wir verabschieden uns von der Routen-Funktion!

Wir haben uns dazu entschieden, die Routen-Funktion nicht mehr weiterzuentwickeln und aus der adidas Running App zu entfernen.

Wir möchten dir in all unseren Apps nur die beste Experience bieten – deshalb konzentrieren wir uns in Zukunft auf jene Apps und Produkte, in denen wir das größte Potenzial sehen. Dieses Mal möchten wir dir eine verbesserte Experience bieten, indem wir dich mit unserem Partner Komoot verbinden. 

Was bedeutet das für dich?

Keine Angst! Du hast noch die Möglichkeit deine Routen herunterzuladen, folge dazu den Schritten unten bis zum 06.April.2021:

  • Öffne die adidas Running App
  • Gehe zu deinem Aktivitäten-Bildschirm und klicke auf „Einstellungen” (Zahnradsymbol) neben „Start”.  
  • Klicke auf „Route” 
  • Hier kannst du zwischen deinen markierten, erstellten oder deinen absolvierten Routen wählen.
  • Sobald du in der gewünschten Kategorie auf die Lupe klickst, siehst du alle erstellten Routen.
  • Um den Download zu starten, wähle deine bevorzugte Route, indem du darauf klickst 
  • Klicke auf „Als .gpx Datei exportieren”
  • Wähle nun deine bevorzugte App, um den Download zu starten. 

Bitte beachte, dass du jeweils eine Route einzeln herunterladen kannst. Nachdem du eine Route heruntergeladen hast, kannst du sie als .gpx Datei in andere Apps hochladen. 

Während eventuell die Routen-Funktion noch in deinem Aktivitäten-Bildschirm verfügbar ist, kannst du seit 06.April.2021 keine Routen mehr erstellen, markieren, verwenden oder herunterladen. Wird die Funktion auch danach noch angezeigt, update bitte einfach die adidas Running App auf die neuesten Version. Danach sollte die Routen-Funktion aus deiner App verschwinden. 

Deine Routen werden nach dem 06.April.2021 nicht mehr in deinen vergangenen Aktivitäten sichtbar sein. 

Was bedeutet die Partnerschaft mit Komoot für dich?

Wir wissen, dass du diese Funktion eventuell vermissen wirst, weswegen wir sichergehen wollten, dass wir eine Alternative für dich haben. Wir freuen uns dir mitteilen zu können, dass wir mit Komoot, eine App in der du sportartspezifische Routen findest, die du speichern, teilen und auch Offline nutzen kannst.  

Wenn du die Routen-Funktion in letzter Zeit verwendet hast, erhältst du einen Gutschein für ein Regionen-Paket von Komoot via E-Mail und in deinen Benachrichtigungen in der adidas Running App . Stelle sicher, dass du auch deinen Spam-Ordner durchsuchst. 

Mit dem Regionen-Paket kannst du mehrere Regionen freischalten, Sprachnavigation und Offline-Karten verwenden und erhältst wöchentliche Updates für deine Aktivitäten. 

Wenn du deine Aktivitäten lieber mit Partnern aufzeichnest und mit der adidas Running App synchronisierst, kannst du das auch weiterhin tun. Verbinde dazu einfach deinen Komoot Account mit Partnern wie Garmin, Polar, Suunto, Coros und mehr. 

Sobald du deinen Komoot Account mit deinem bereits mit adidas Running verbundenen Partner-Account verbindest, werden alle deine mit Komoot aufgezeichneten Aktivitäten auch mit der adidas Running App synchronisiert. Das bedeutet, dass Aktivitäten die du mit Komoot aufzeichnest trotzdem zu virtuellen Rennen, Challenges, deinem aktiven Trainingsplan und deinen Zielen in der adidas Running App zählen. Auch Creators Club Mitglieder erhalten für diese Aktivitäten weiterhin Creators Club Punkte.*

Verbinde dich mit anderen Athlet*innen und erkunde die freie Natur mit Komoot! 

Wir möchten hier nicht aufhören! Um deine Experience mit Routen im Zusammenhang mit der adidas Running App noch weiter zu verbessern, halte in Zukunft nach weiteren Partnern Ausschau. 

Sollten beim Einlösen deines Regionen-Pakets Probleme auftreten, wende dich bitte an unser Customer Happiness Team, indem du unten ein Ticket erstellst.  

*Nur in Ländern wo Creators Club auch verfügbar ist. 

Anfrage einreichen