Problembehebung: Brustgurt

Falls du einen Brustgurt mit Bluetooth Smart 4.0 hast, kannst du ihn mit der adidas Running App verwenden, um deine Herzfrequenz zu messen. Hier findest du Anweisungen, wie du deinen Brustgurt mit der adidas Running App verbinden kannst. 

Da es viele Geräte mit unterschiedlichen Spezifikationen auf dem Markt gibt, können wir eine reibungslose Funktionalität mit unserer App nicht garantieren. Dennoch, sollten folgende Tipps bei den meisten Verbindungsproblemen helfen:

Mindestanforderungen (Android): 

  • Dein Smartphone: Android 5.0
  • Dein Brustgurt: Bluetooth Smart ab 4.0
  • Deine adidas Running App: Aktuellste App-Version aus dem Google Play Store

Mindestanforderungen (iOS): 

  • Dein iPhone: iOS10
  • Dein Brustgurt: Bluetooth Smart ab 4.0
  • Deine adidas Running App: Aktuellste App-Version aus dem App Store

Konfiguriere folgende Einstellungen auf deinem Handy:  

  • Gehe sicher, dass Bluetooth aktiviert und der Bildschirm deines Handys eingeschaltet ist. 
  • Schließe alle Apps, die im Hintergrund laufen und auch mit dem Brustgurt verbunden sein könnten, bevor du ihn mit der adidas Running App verbindest.  
  • Verbinde deinen Brustgurt nicht in deinen Bluetooth-Einstellungen. Falls er dort schon verbunden sein sollte, trenne die Verbindung: 

Einstellungen > Bluetooth > Tippe auf das Icon neben deinem Brustgurt und gehe auf „Vergessen”

  • Verbinde deinen Brustgurt direkt in der adidas Running App über das Aktivitäts-Setup-Icon rechts neben dem „Startbutton” und tippe danach auf „Herzfrequenz”. Weitere Infos findest du hier. (link to connect HRM article) 
  • Wenn du keine Bluetooth-Verbindung zwischen deinem Brustgurt und deinem Handy herstellen kannst, versuche folgendes: 
  1. Schalte dein Bluetooth aus und wieder ein.
  2. Starte dein Handy neu. (Stelle sicher, dass alle offenen Apps geschlossen sind, bevor du versuchst, eine Verbindung herzustellen.)
  3. Trenne deinen Brustgurt direkt in der adidas Running App und stelle die Verbindung danach wieder her.

Gehe sicher, dass dein Brustgurt gut instand ist und korrekt funktioniert:

  • Siehe nach, ob die Batterien deines Brustgurtes gewechselt werden müssen.
  • Stelle sicher, dass die Firmware des Geräts auf dem neuesten Stand ist.
  • Wische den Sensor mit einem feuchten Tuch ab und wasche den Gurt von Hand mit Wasser und Seife ab, da Schmutz häufig Verbindungsfehler verursachen kann.
  • Stelle sicher, dass der Brustgurt eng an der Brust sitzt, um eine gute Verbindung zu gewährleisten. Wenn sich der Gurt bewegt oder verrutscht, könnte dies die Messwerte stören.
  • Schließe die adidas Running App und entferne den Herzfrequenzsensor vom Brustgurt. Warte 30 Sekunden, platziere den Sensor wieder am Gurt und öffne die App erneut.
  • Wenn das nicht hilft, entferne die Batterien, berühre und halte beide Sensorpunkte mindestens 10 Sekunden lang. Warte 5 Minuten und setze die Batterien wieder ein.

Sollten die Verbindungsprobleme weiterhin bestehen und die LED-Anzeigen des Geräts noch funktionieren, kann es sein, dass eine Signalstörung durch eine andere App oder ein anderes Gerät verursacht wird. Bitte trenne in diesem Fall den Brustgurt von den gekoppelten Apps oder Geräten. Beachte, dass bestimmte Geräte wie z. B. drahtlose Kopfhörer, drahtlose Router, oder Fitnessgeräte (z.B. Laufbänder), die drahtlose Signale übertragen, die Verbindung auch stören könnten. Möglicherweise musst du die Umgebung wechseln, um mögliche Störungen zu vermeiden.

Beachte: Du kannst deine Herzfrequenz auch mit drahtlosen Kopfhörern mit integriertem Herzfrequenzmesser (Bluetooth Smart Technology) aufzeichnen. Führe die gleichen Schritte zur Problembehebung aus, falls es Probleme mit der Verbindung geben sollte.

Immer noch Probleme mit der Verbindung? Bitte reiche unten eine Anfrage ein und teile mit, welches Gerät und Smartphone du verwendest.

Anfrage einreichen