Willkommen
!
Wie können wir dir helfen?

Herzfrequenzzonen anpassen

Die Herzfrequenzzonen können individuell angepasst werden. Führe dazu folgende Schritte durch:

  • Öffne den Aktivitätsbildschirm und tippe rechts unten auf das Aktivitäts-Setup-Icon
  • Wähle „Herzfrequenz"
  • In der Mitte findest du „HF-Zonen festlegen", tippe darauf*
  • Um die Werte der einzelnen Zonen anzupassen, tippe auf den aktuellen Wert
  • Speichere deine Änderungen, indem du oben links auf den Zurück-Pfeil gehst

Wenn du oben den Ruhepuls oder Maximalpuls festlegst, ändern sich auch die aktuellen Zahlen der unterschiedlichen Zonen automatisch.

*Diese Funktion ist für dich in der Runtastic PRO App oder als Premium Mitglied erhältlich.

Was bedeuten die einzelnen Zonen?

Leicht: Geeignete Zone für Anfänger oder Wiedereinsteiger nach einer Trainingspause, erhöht dein Fitnesslevel und steigert die Fettverbrennung.

Fettverbrennung: Die ideale Zone, um deine Ausdauer zu verbessern. Training in diesem Bereich unterstütz die Bereitstellung von Energie für die Muskeln über einen langen Zeitraum. Dein Herz wird gestärkt und Energie wird hauptsächlich aus gespeichertem Körperfett gewonnen.

Aerob: In der aeroben Zone kannst du dein Herzkreislaufsystem und deine Muskeln stärken sowie gleichzeitig Fett verbrennen.

Anaerob: Wenn du deine anaerobe Schwelle erhöhen möchtest, solltest du in diesem Bereich trainieren. Die anaerobe Schwelle ist der Punkt, an dem der Körper nicht mehr schnell genug Laktat in den Muskeln abbauen kann.

Roter Bereich: Dieser Bereich ist nur für professionelle Athleten. Hier kannst du deine Geschwindigkeit verbessern, aber sei vorsichtig - du solltest nur in kurzen Intervallen im roten Bereich trainieren.

Submit request