Privatsphäre

Deine Privatsphäre-Einstellungen können bearbeitet werden, indem du folgende Schritte ausführst:

  • Tippe auf den „Profil”-Tab und danach auf das Zahnrad-Symbol. 
  • Gehe auf „Privatsphäre“. 
  • Hier kannst du einstellen, wer deine Informationen, die du in einer der adidas Runtastic Apps teilst, sehen kann. Du kannst zwischen „Jeder” (alle adidas Runtastic Apps Nutzer),  „Freunde” (deine Fitness-Freunde) und „Nur ich” wählen.

Mein Profil

Betrifft alle Daten, die du zu deinem Profil hinzugefügt hast (unter Einstellungen > Profil). Dazu zählen folgende Informationen:

  • Allgemeine Informationen (Geburtstag, Geschlecht, Größe, Gewicht)
  • Kontaktinformationen (E-Mail-Adresse, Land,)

Dein Vor- und Nachname ist sichtbar, auch wenn du in deinen Privatsphäre-Einstellungen „Niemand“ wählst.

Aktivität: Betrifft alle Daten deiner Fitnessaktivitäten. Dazu zählen Informationen wie beispielsweise Karte, Distanz, Dauer, Pace, Kalorien etc. Falls du in den Privatsphäre-Einstellungen „Niemand“ ausgewählt hast, werden deine Aktivitäten nur für dich sichtbar sein und erscheinen auch nicht im Newsfeed deiner Freunde.

Karte: Betrifft die Landkarten, die via GPS-Tracking erstellt wurden. Falls du in den Privatsphäre-Einstellungen „Niemand“ ausgewählt hast und ein Benutzer auf die Detailseite deiner Aktivität navigiert, erscheint anstatt der Karte eine Meldung. Die Karte erscheint dann auch nicht im Newsfeed dieser Person.

Fotos: Betrifft alle Fotos (Profilfotos oder Fotos von deinen Fitnessaktivitäten), die du in der App hochgeladen hast. Falls du in den Privatsphäre-Einstellungen „Niemand“ ausgewählt hast, werden deine Fotos für niemand sichtbar sein.

Trainingspläne: Betrifft alle Trainingspläne, die du gerade nutzt bzw. gekauft hast. Falls du in den Privatsphäre-Einstellungen „Niemand“ ausgewählt hast, können deine Trainingspläne nicht von anderen Nutzern gesehen werden.  

Ganz unten, kannst du entscheiden, ob du bei Schritt-Rangliste/Lauf-Rangliste mitmachen willst.

Anfrage einreichen